Geschichte

TDDK - Baustart

TDDK – Baustart

TDDK - Spatenstich Bauabschnitt 2

TDDK – Spatenstich Bauabschnitt 2

TDDK - Produktionsstart Gießerei

TDDK – Produktionsstart Gießerei

TDDK - 20-millionster Kompressro

TDDK – 20-millionster Kompressor

TDDK - Eröffnung Bauabschnitt 4

TDDK – Eröffnung Bauabschnitt 4

TDDK - 30-millionster Kompressor

TDDK – 30-millionster Kompressor

TDDK - Kooperation mit der Feuerwehr

TDDK – Kooperation mit der Feuerwehr

TDDK - Bei Nacht

TDDK – Bei Nacht


Unsere Unternehmensentwicklung

Gemeinsam mit unseren Mutterfirmen blicken wir auf eine fast 90-jährige Firmengeschichte zurück, seit die „Toyoda Automatic Loom Works“ 1926 durch Sakichi Toyoda in Japan gegründet wurde.

1998

  • Oktober: Unternehmensgründung durch Toyota Industries Corporation und Denso Corporation
  • November: Baustart der 1. Werkshalle (Produktion)

2000

  • April: Produktionsstart – der erste Kompressor verlässt das Werk
  • September: Feierliche Werkseröffnung

2001

      • März: Baustart der 2. Werkshalle (Produktion)

2002

  • November: Produktionsstart an der zweiten Montage-Linie

2003

  • März: Produktionsstart in der spanenden Bearbeitung der Gehäuseteile („Machining“)

2005

  • Mai: Baustart der 3. Werkshalle (Gießerei)
  • Oktober: Inbetriebnahme weiterer Linien in der spanenden Bearbeitung

2006

  • März: Produktionsstart in der Gießerei („Die Cast“)
  • Dezember: Jahresproduktion überschreitet erstmalig 2-Millionen-Stück-Marke

2007

  • Oktober: der 10-millionste Kompressor verlässt das Werk
  • Dezember: Inbetriebnahme der Dach-Solaranlage – zu diesem Zeitpunkt die größte ihrer Art in Europa

2008

  • Februar: Produktionsstart an der dritten Montage-Linie
  • Dezember: Inbetriebnahme weiterer Linien in der spanenden Bearbeitung

2009

  • September: der 15-millionste Kompressor verlässt das Werk

2011

  • April: der 20-millionste Kompressor verlässt das Werk
  • Oktober: Richtfest der 4. Werkshalle (Logistik)

2012

  • Juli: Richtfest der 5. Werkshalle (Produktion)

2013

  • September:  Produktionsstart der Kupplungsfertigung („Clutch“)

2014

  • Februar: der 30-millionste Kompressor verlässt das Werk
  • Februar: Produktionsstart an der vierten Montagelinie

2015

  • März: ISO 50001-Zertifizierung

2016

  • Juni: der 40-millionste Kompressor verlässt das Werk